Um das MPS-ABC-Zertifikat zu erhalten, ist es erforderlich, dass die Teilnehmer den Verbrauch in der Registrierungsumgebung dokumentieren und ihre Daten anschließend übermitteln. Dies wird immer nach Verstreichen vier Wochen gemacht. In der Übersicht unter „Versenden“ (siehe nachstehende Abbildung) sehen Sie, wann ein Zeitraum endet. Wenn die Daten gesendet wurden, berechnen wir Ihre Bewertung. Sie erhalten danach jedes Viertel ein Zertifikat für A+, A, B oder C, wobei A+ die höchste erreichbare Stufe ist.

Es ist also wichtig, die Daten zu übermitteln, da Sie sonst kein Zertifikat erhalten. Bitte beachten Sie beim Versand, dass Sie, sofern Sie mehrere Standorte haben, die Daten aller Standorte übermitteln. Nach dem Versand der Daten für einen Zeitraum ist es noch möglich, Änderungen vorzunehmen und die Daten neuerlich zu übermitteln. Nicht möglich ist dies jedoch, wenn für den entsprechenden Zeitraum ein Audit stattgefunden hat.

In nachstehender Abbildung ist zu sehen, wo Sie Ihre Verbrauchsdaten versenden können:

Wenn Sie auf den Zeitraum klicken, öffnet sich ein neues Fenster:

Hier kontrollieren Sie die Verbrauchsdaten. Es kann sein, dass Sie die Meldung „Achtung, keine Erfassung!“ erhalten. Dies dient dazu, Sie sicherheitshalber darauf hinzuweisen, dass kein Verbrauch etwa für Pflanzenschutzmittel erfasst wurde. Wenn Sie in einem bestimmten Zeitraum nichts verbraucht haben, müssen Sie hier auch nichts eintragen. Dann können Sie diese Meldung ignorieren.

Markieren Sie das Feld vor „Zustimmung“ und klicken Sie danach auf „Versenden“.

Das System zeigt an, dass der Versand des Verbrauchs erfolgt ist: