Angèle Mooiman, Inge Schalke und Marianne Gijsbers

Wenn jemand über Know-how bezüglich Gartenbau und MPS-Schemata verfügt, dann ist es wohl das Team Service & Support von MPS. Angèle Mooiman, Marianne Gijsbers und Inge Schalke sind immer auf dem Laufenden und setzen sich jeden Tag aufs Neue für die Kunden ein. Durch ihre Erfahrung im Gartenbausektor können sie Kunden bei Fragen über die MPS-Schemata, die telefonisch oder per E-Mail gestellt werden, gut beraten. Was sind ihre Triebfedern?

Angèle Mooiman ist bereits seit 23 Jahren für MPS tätig und damit die Dienstälteste im Team. In ihrer Jugend pflückte sie Tomaten und entblätterte Chrysanthemen, aber das ist lange her. Bei MPS fühlt sie sich zu Hause. Die Rolle der Kundenbetreuerin ist ihr auf den Leib geschrieben. “Ich kann mir viel merken, was mir bei der Arbeit einen großen Dienst erweist. Ich löse Probleme, die Kunden haben. Oft sind die Kunden überrascht, wie schnell sich ein ‘Problem’ lösen lässt.”

Zugänglich und persönlich
Marianne Gijsbers zufolge sollte ein Team Service & Support zugänglich und persönlich sein. “Ich denke, es ist wichtig, dass Kunden all ihre Fragen schnell und einfach bei uns stellen können.” Marianne Gijsbers ist seit gut zwei Jahren für MPS tätig und hat eine Ausbildung im Gartenbau absolviert. Danach hatte sie verschiedene Funktionen in diesem Sektor inne.

Gemeinsam mit dem Kunden geht sie oft die MPS-ABC-Qualifizierungsübersicht durch, um herauszufinden, warum ein Kunde zum Beispiel einen plötzlichen Anstieg beim Verbrauch hat. “Kunden sind wirklich froh und dankbar, wenn sie ihre Qualifizierungsübersicht begreifen.” Diese Übersichten ermöglichen es den Kunden, ihren Verbrauch an Pflanzenschutzmitteln, Dünger und Energie mit zurückliegenden Zeiträumen zu vergleichen. Das macht ihnen den Verbrauch bewusst und wie sie den Produktionsablauf noch nachhaltiger gestalten können.

Jahrelange Erfahrung
Auch Inge Schalke beantwortet gerne die Fragen von Kunden am Telefon. Seit Anfang des Jahres arbeiten alle MPS-ABC-Kunden mit einer neuen Registrierungsumgebung, sodass sie mit MPS-ABC auch sofort die Marktanforderungen erfüllen. Inge Schalke betrachtet es als eine Herausforderung, ihnen dabei zu helfen. “Ich schaue ihnen dann mit TeamViewer quasi über die Schulter. So sehe ich genau, welches Problem vorliegt. Mein Motto lautet: “Vier Augen sehen mehr als zwei.” Letztendlich hoffe ich, dass ich den Gärtnern ihren Verbrauch deutlich vor Augen führen kann und sie dadurch Nachhaltigkeit in ihrem Betrieb weiter vorantreiben.” Inge Schalke arbeitet erst seit Januar 2021 bei MPS, besitzt aber bereits viel Erfahrung. So hat sie 3 Jahre bei einem Pflanzenexportunternehmen und 12 Jahre bei Royal FloraHolland gearbeitet. Ihr Vater züchtete Gladiolen und war vor 25 Jahren als Gärtner Gründer von MPS, wo er sein Wissen mit anderen teilen konnte.

Den zwischenmenschlichen Kontakt finden alle drei Teammitglieder am wichtigsten. Inge Schalke: “Ich suche zusammen mit dem Kunden die in der jeweiligen Situation am besten passende Lösung. In einem persönlichen Gespräch kann man außerdem Dinge nuancieren und besser auf den Gesprächspartner eingehen.” Angèle Mooiman bestätigt dies. “Manche Kunden kenne ich seit Jahren. Da wird auch mal richtig zusammen gelacht. Dadurch habe ich viel Freude an meiner Arbeit.”